Chanting in der Natur

Veranstaltungen

Heilsames Singen, Mantras und Atem-Meditation: 28. – 30. Januar 2022

Eine Oase mitten im Winter! Wir singen gemeinsam herzöffnende, einfache Lieder und chanten kraftvolle Mantras. Die Wirkung des Singens im Kreis ist sehr entspannend und du kommst leichter zur inneren Ruhe. Verschiedene heilsame Atemübungen, der Klang unserer Stimmen und einfacher Instrumente wie Klangschale und Trommel öffnen neue Wege zum Durchatmen für Körper und Seele. Du kannst den Alltag einmal komplett hinter dir lassen und einfach sein wie du bist. Gleichzeitig nimmst du wieder Kontakt auf mit dem Wunderbaren, das Klang und Stille für uns bereithält. Das gibt neuen Energie und Lebensfreude für den Rest des Winters.

Wir singen im Sitzen (Stuhl oder Sitzkissen) oder Stehen. Optional biete ich am Samstagmorgen auch eine Stunde sanfte Atemgymnastik an. Der Rückzug ins Zimmer oder auf einen winterlichen Spaziergang ist jederzeit möglich. Das Wochenende ist auch geeignet auch für absolute Sing-Anfänger, jedes erwachsene Alter und Geschlecht. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wir werden in einer kleinen Gruppe in einem großen, wunderschönen Raum (130 m zusammen sein. Wir sind allein auf dem Gelände. Es sind parallel keine weiteren Gruppen parallel zu uns eingebucht.

Melde dich bei Interesse gern per E-Mail. Für alle Wochenendveranstaltungen gilt die 2G+Regelung. Ein negativer C-Schnelltest 24 h vor Anreise ist Voraussetzung. Wir halten selbstverständlich alle Abstands- und Hygieneregeln ein und schaffen gleichzeitig einen Raum der Entspannung und Verbundenheit. Damit du dich leichter entscheiden kannst, biete ich dir eine persönliche C-Reiserücktrittsversicherung. Für den Fall, dass du in Quarantäne bist, erstatte ich dir den kompletten Seminarbetrag und auch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

  • Ort: Seminarhof Drawehn, ein wunderschöner Retreat-Ort in Clenze (Wendland) – ein Seminarort, der normalerweise Jahre im Voraus komplett ausgebucht ist.
    Es gibt eine super Verbindung mit der Bahn von Berlin aus in knapp 2,5 h. (Verbindung Berlin – Schnega. Hinfahrt am 28.01. z. B. um 12:19 Uhr ab Berlin-Gesundbrunnen, Ankunft um 14.23 Uhr in Schnega.) Ich organisiere dir gern ein Taxi vom Bahnhof bis zum Seminarhof (8 km, ca. 10 Min.).
  • Beginn: Freitag, 16 Uhr. Anreise ist ab 14.30 Uhr möglich. Ende: Sonntag nach dem Mittagessen gegen 14.00 Uhr. Abreise bis 15 Uhr.
  • Seminarbeitrag: 185,00 Euro (zzgl. Unterkunft/Vollpension). Wenn du noch eine/n TeilnehmerIn mitbringst (Anmeldung bis zum 17.1.), zahlt Ihr jeweils die Hälfte.
  • Unterkunft/Übernachtung: 2 Übernachtungen inklusive köstliche Vollpension komplett: Im Doppelzimmer: 130,00 Euro pro Person, im Einzelzimmer: 170,00 pro Person
  • Bettbezüge sind selbst mitzubringen bzw. können dort ausgeliehen werden für 7,00 Euro.
  • Sollte das Seminar aufgrund der aktuellen Bestimmungen abgesagt werden müssen, bekommst du selbstverständlich deinen gesamten Beitrag sofort erstattet. Dazu kommt meine C-Reiserücktrittsversicherung, die ich dir für dieses Wochenende anbiete.

Mehr entspannte Wochenenden – Singen/Chanten, Atem, Lebensfreude in 2022

  • Frühlings-Wochenende: 27. – 29. Mai 2022: Singen & Chanting, Atemtraining, Klangbad und Entspannung, Schlüßhof in Lychen, Uckermark. Nur noch wenige Plätze!
  • Sommerglück-Wochenende Spezial: 12. – 14. August 2022Villa Fohrde, 14789 Havelsee, Brandenburg
  • Goldenes Herbst-Wochenende: 14. – 16. Oktober 2022Schlüßhof in Lychen, Uckermark 
  • Mantra Singen/Chanten und Atem: 17.- 20. November 2022Villa Fohrde, 14789 Havelsee, Brandenburg

Hier einige aktuelle Rückmeldungen von TeilnehmerInnen des letzten Sing-Entspannungs-Wochenendes Anfang Dezember 2021:

Hallo liebe Elena, ich habe mich von Anfang bis Ende an sehr wohlgefühlt. Ich habe sowas zum ersten Mal gemacht und es war noch viel schöner als ich es mir vorgestellt habe. Es hat mir Mut gemacht, dass auch ich singen kann. Ich hatte viel Freude und Leichtigkeit. Ich fand es gaanz schön und werde ganz sicher wiederkommen. Herzliche Grüße und vielen Dank.

Anja

Wer mit Elena singt, wird nicht nur heilsam bewegt, auch ist direkt die Welt in einigen Songs zu Gast und damit auch präsent. Die Liebe zu den Weltliedern, ob auf Spanisch, Hebräisch, Deutsch, Englisch, Afrikanisch oder Sanskrit ist ihr in jedem Lied anzumerken. Und wer erst mal ihre schöne Stimme hört, ist schnell angetan und wird auf wundersame Weise vom Klang fasziniert sein. Die meisten Lieder werden von ihr mit einer Konzertgitarre begleitet, sie sind nicht kompliziert und nach wenigen Hinweisen zum Inhalt schnell erlernbar. Percussions wie Handtrommel, Djembe, Harmonium, Klangschalen sind in ihrem Gepäck und unterstützen die schönen Melodien. Die eigene Stimme einzubringen, ohne Anspruch einzubringen, das klappt im Singkreis sofort hervorragend auch für den/ die Ungeübten/-e. A cappella oder im Rhythmus vom Cajon entstehen immer wieder neue Varianten, die mit Ruhe oder Kraft ein auf und ab der Gefühle zulässt. Wer hier ein bisschen Herz mit bringt, fährt bestimmt nicht mit dem gleichen wieder nach Hause. Herzlichen Dank!

Stefan (56 Jahre)

Ich kannte das heilsame Singen im Singkreis nicht. Meine Cousine hat mich zu einem Wochenende in Lychen eingeladen. Natürlich war ich neugierig, was mich erwartet und wurde angenehm überrascht. Dank Elena hatte der toll gestaltete Raum schon beim Eintreten eine wohlfühlende und beruhigende Wirkung auf mich. Von den anderen Sängern wurde ich herzlich in den Singkreis aufgenommen. Durch die kompetente und einfühlsame Leitung von Elena, benötigt man für´s  Singen, Atmen und Entspannen keine Vorkenntnisse. Für mich war es ein sehr beruhigendes und entspanntes Wochenende. Ich habe schon ein zweites Mal am Singwochenende teilgenommen und kann es jedem empfehlen, der sich nach etwas Ruhe und Entspannung sehnt.

Conny

Heilsames Singen mit Elena ist eine fühlende, musikalische Oase zum Loslassen, einfach nur einfaches singen… Es tut gut, Bekanntes und Neues zu singen, manche Lieder berühren, manche erinnern, andere inspirieren. Wohltuend mal aus dem fordernden Alltag zu sein, zu lachen, Tränen fließen zu lassen, zwischendurch spontan zu tanzen, gemeinsam zu essen und zu reden, sich jederzeit zurücknehmen zu können und die Stille genießen. Alles ist möglich. Nichts wird erwartet.

Antje Remke www.denken-neu-lenken.de

Durch die sorgfältige Art, mit der die Hygieneregeln von Dir (und bei der Ankunft durch das Haus) gehandhabt wurden, sowie durch die Besonnenheit der Gruppenteilnehmer, habe ich mich wohl und sicher gefühlt… Die Gruppe war sehr freundlich und die Teilnehmer offen für „neue“ Gesichter. Das Singen war herrlich niedrigschwellig. Es zieht mich geradezu ins Mitsingen, da die Texte, Refrains und Melodien schnell „reingehen“. Obwohl ich 2 Jahre nicht gesungen hatte, und oft meine Stimme eher wenig entspannt handhaben kann, habe ich schnell mitsingen können und fühlte mich aufgenommen und verbunden. Das tolle Essen, die Natur und die Schneeüberraschung waren die i-Tüpfelchen. Ich danke Dir für das sehr frohe Wochenende!

Stephanie (50 Jahre)

Ich habe ein weiteres tolles Singwochenende mit Elena und vielen netten Menschen erlebt. Die Melodien sind eingängig, die Texte für jede/r leicht zu erlernen. Trotz der langen Sing-Abstinenz kam ich sofort wieder in den ‚Flow‘ und wollte (wie immer!) gar nicht mehr aufhören. Das gute Essen, die schöne Gegend, der gemütliche Seminarraum, und natürlich Elena als ‚the Voice‘, waren das i-Tüpfelchen des Ganzen. Ick mach‘ uf jed’n Fall weiter! 

Gabi aus Berlin
Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner