Die Schamanentrommel eignet sich gut zur einfachen Begleitung von Chants und Mantras.

Die Schamanentrommel: Rhythmus auch für Nicht-Schamanen

Auch wenn ich keine Schamanin bin, begleite ich meine Chants und Mantras sehr gerne mit einer Schamanentrommel. Diese einfach zu spielende Trommel wird auch indianische Trommel genannt und ist eine Rahmentrommel mit Haltekreuz.

Die Trommelschläge haben eine kraftvolle Wirkung und können viel in Bewegung bringen. Hier mehr über die Schamanentrommel, Trommel-Tipps fürs Singen, und warum ich aktuell nur die vegane Buffalo Drum spiele.

Was ist eine Schamanentrommel?

Die Schamanentrommel hat einen kraftvollen, warmen Trommelklang. Sie wird in einer Hand gehalten und traditionell mit einem Schlägel geschlagen. Sie ist neben der Flöte eines der ältesten Instrumente der Menschheit. Es gibt schon frühe Abbildungen der Trommel aus der Zeit um 3000 v. Christus aus Mesopotamien.

Zu diesen Zeiten waren Trommeln Ritualgegenstände, die von Schamanen und Heilern ganz unterschiedlicher Kulturen eingesetzt wurden. Von nördlichen Gegenden wie Lappland oder der Mongolei bis Nord- und Südamerika.

In der orientalischen Variante wird die Rahmentrommel übrigens nur mit den Händen gespielt. Wenn du mehr über die Geschichte der Schamanenetrommel wissen möchtest, findest du hier einen ausführlichen Artikel mit vielen Infos.

Normalerweise sind Schamanentrommeln rund; es gibt aber auch vieleckige Trommeln. Alle werden traditionell aus nicht gegerbter Tierhaut (häufig Ziege oder Hirsch) gefertigt. Das Fell wird meist enthaart und nass über einen Holzrahmen gespannt. So lässt man die Haut trocknen, damit sie die Spannung behält. Manchmal wird die schamanische Trommel noch bemalt. Oft werden Schellen, Glöckchen oder Federn als ritueller Schmuck am Rahmen befestigt.

Schamanentrommel Wirkung

Schamanentrommel Wirkung

Für den Schamanen ist seine Trommel sein Pferd, sein Fahrzeug in andere Welten. Das Trommeln bringt ihn in eine Trance. Auch als Nicht-Schamanin weiß ich aus eigener Erfahrung, dass der schnelle „schamanische“ Trommelbeat nach 10 – 15 Minuten zu einer tiefen Entspannung und einem veränderten Zeitempfinden führt. Der typische Trommelbeat für das „schamanische Reisen“ ist übrigens 4,5 HZ. Das sind viereinhalb Trommelschläge pro Sekunde.

Dieser schnelle Rhythmus verstärkt die Theta-Wellen im Gehirn und führt einen Zustand zwischen Schlafen und Wachsein herbei. Dabei steigen oft innere Traumbilder auf. Neben dem gleichmäßigen schnellen Rhythmus wirken auch die vielen Obertöne dieser Trommel ausgleichend auf das Nervensystem.

Diese Wirkung haben auch nicht schamanisch geweihte Trommeln. Wenn du „Theta-Trommeln“ mal für dich ausprobieren möchtest, kannst du an einer geführten schamanischen Reise teilnehmen. Oder dir auch erst einmal eine Audio-Aufnahme des Beats anhören, um einen Eindruck zu bekommen.

Nachteile einer Tierhaut-Trommel

Trommeln, die mit Tierhaut bespannt sind, verändern je nach Luftfeuchtigkeit ihre Tonhöhe. Es kann sogar sein, dass sie überhaupt nicht mehr klingen, wenn es zu feucht ist. Dann kommen nur noch seltsam lappige Geräusche heraus. Auch wenn es zu trocken und heiß ist, kann sich der Ton durch die zu starke Spannung des Fells negativ verändern. Für den Schamanen ist das in Ordnung. Die Trommel ist ein Wesen, dass nicht immer zur Verfügung steht.

Solltest du aber JETZT einen Workshop oder Singkreis haben und die Trommel benutzen wollen, ist es ziemlich anstrengend, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren. Du kannst mit Blumenspritzen Wasser versprühen, oder die Trommel nahe ans Lagerfeuer halten. Auch wenn du eine stimmbare Trommel hast (durch Schnüre, Stimmschrauben oder eingelegte Fahrradschläuche im Rahmen) ist das Stimmen vor Ort nicht spaßig.

Daher spiele ich auf meinen Veranstaltungen aktuell nur noch Buffalo Drum. Am liebsten die Schwarze von Remo mit Kunstfell. O.K., ich gebe zu, das ist unromantisch – aber extrem entspannt.

Schamanentrommel spielen
links die Buffalo Drum, mittig meine stimmbare Frame Drum, rechts eine einfache Schamanentrommel

Indianische Trommel vegan

Der Ton meiner Buffalo Drum klingt immer gleich gut. Egal ob es regnet oder die Sonne scheint. Ich muss nicht stimmen und kann mich einfach auf diese robuste Trommel verlassen. Fühle ich mich jetzt besonders toll, weil ich vegan trommle? Eher nicht. Tiere werden nicht extra für Trommeln geschlachtet. Es werden weit mehr Tiere gegessen als es je Trommeln geben wird. Die sinnvolle Verwertung der Tierhäute ist etwas Positives, und klassische schamanische Trommeln sind wunderbare Ritual-Werkzeuge. Ich selbst habe es beim Chanten einfach gern einfach.

indianische Trommel vegan
Meine leichte schwarze Buffalo Drum mit Haltekreuz aus Seil.

Trommeln und chanten gleichzeitig

Das ist nur zu Beginn ein bisschen tricky. Wahrscheinlich möchtest du automatisch den Rhythmus deiner gesungenen Melodie trommeln. Damit das Trommeln als Begleitung gut klingt und ein stabiles Gerüst für den Gesang bietet, übe zunächst nur ganz einfache, gleichmäßige Schläge. Viele Chants sind im Standard 4/4-Takt. Das bedeutet, du schlägst einfach viermal im gleichen zeitlichen Abstand auf deine Trommel. (Oder eben drei Schläge beim 3/4-Takt). Den ersten Schlag (die sogenannte Eins) betonst du, indem du da etwas kräftiger schlägst.

Egal welche Melodie du jetzt dazu singst, du bleibst unverändert bei deinem regelmäßigen Trommelschlag. Wenn das gut klappt, kannst du nach und nach z. B. auch mal nur den zweiten Schlag auslassen und die anderen weiter regelmäßig spielen. Gern zeige ich dir bei einem meiner Workshops oder Singwochenenden, wie du deine Trommelbegleitung ganz einfach variieren kannst.

Wie kann ich die indianische Trommel einsetzen?

Die Trommel klingt wunderschön bei kräftigen indianischen Chants, aber auch bei einfachen Mantras. Wenn Du einen Singkreis leitest, kannst du den Teilnehmern durch die Trommel ein gutes Gefühl für den Rhythmus des Lieds vermitteln. Ich rege oft dazu an, die Füße als Trommelschlägel zu benutzen und den Beat mitzustampfen, rechts und links, damit er richtig in den Körper geht.

Wunderbar ist es, die Trommel als Klangmassage-Instrument benutzen. Du kannst direkt jemanden „betrommeln“, der vor dir steht oder auf einer Matte am Boden liegt. Wenn du eine Entspannungssequenz anleitest, ist der schnelle Trommelbeat von 4 bis 5 Schlägen pro Sekunde auch ein guter Beginn in die Session. Die Stille danach kann sehr kostbar und erkenntnisreich sein.

Schamanentrommel handgefertigt

Schamanentrommel bauen oder kaufen?

Es gibt ganz unterschiedliche Wege, BesitzerIn einer Schamanentrommel zu werden. Wenn du Schamane in Ausbildung bist, geht das vielleicht so ungefähr: Du erlegst einen Bären oder Hirsch und ziehst ihm die Haut für deine Trommel ab. Du schnitzt dir aus besonderem Holz deinen eigenen Trommelrahmen, schmückst, bemalst die Trommel und weihst sie in einem besonderen Ritual ein.

Wenn du unabhängig von einem bestimmten spirituellen Kontext einfach deine Chants und Mantras rhythmisch begleiten willst, dann tut es vielleicht auch die wohlklingende vegane Buffalo Drum*. Hier noch mal die Möglichkeiten, diese tolle Trommel kennenzulernen:

  1. Leih dir eine Trommel aus, oder spiele sie bei einem meiner Singkreise oder Workshops zur Probe.
  2. Bau dir selbst eine schamanische Trommel in einem Trommelbau-Workshop.
  3. Kaufe dir eine indianische Trommel bei einem vertrauenswürdigen Händler und weihe sie selbst ein.
  4. Bestelle eine Buffalo Drum oder eine andere Trommel hier* oder bei Steinklang.de und werde auch glücklich.

Für einen satten Klang empfehle ich eine Trommel ab 40 cm Durchmesser, besser sind 60 cm. Meine Buffalo Drum ist 22 Zoll im Durchmesser = 55,8 cm und hat 159 Euro gekostet. Je größer, desto tiefer und voller der Klang.

Indianertrommel spielen

Fazit

Eine Schamanentrommel bzw. indianische Trommel ist ein wunderbar unkompliziertes Begleitinstrument für deine Chants und Mantras. Diese Handtrommel spielt sich sehr einfach. Du brauchst keine musikalische Vorkenntnisse. Auch wenn du nicht Gitarre oder indisches Harmonium spielst, ist die indianische Trommel ein Weg, mehr Rhythmus in deine Lieder und dein Leben zu bringen. Und vielleicht bekommst du ja auch Lust, einmal eine schamanische Reise zu unternehmen.

Schamanentrommel Wirkung 1

*Ich bin Affiliate beim Online-Musik-Shop Thomann.

Elena Deppe

1 Kommentar zu „Die Schamanentrommel: Rhythmus auch für Nicht-Schamanen“

  1. Hallo liebe Elena –
    Beim vertiefen in diesen Artikel kann ich den Klang der Rahmentrommel wieder gut vernehmen. Du hast die Trommel in Deinen Kursen immer wieder hervorgeholt und uns den Rhythmus spüren lassen. Häufig mit Gesang oder auch in Bewegung.
    Gerne kannst Du eine Klangmassage oder eine kurze schamanische Reise bei kommenden Veranstaltungen mit einbauen. Also ganz Solo und wir lauschen und lassen es wirken. Und möglicherweise gibt es dann auch einen anderen Entspannungseffekt. Ich werde vorerst mal der alten Dame bei Gelegenheit eine Viertelstunde zuhören….
    Danke für die Einstimmung auf ein neues Instrument !? – Wenn Du mich suchst- bin gerade bei Thomann und wieder etwas mehr verrückt- Stefan grüßt !

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner