12 von 12 im September 2021: Ein Singwochenende geht zu Ende

12 von 12 im September heißt, ich dokumentiere mit 12 Fotos den 12. Tag des Monats. Das ist eine alte Blogger-Tradition und für mich als Blog-Neuling eine Herausforderung. Selfies sind bislang nicht so mein Ding. Hier also mein allererstes 12 von 12:

Es ist der letzte Tag des Sing-Wochenendes. Wie jedes Jahr findet eines meiner Wochenenden in der Villa Fohrde in Brandenburg statt. Die Villa ist ein Kulturhaus mit einem tollen Bildungs-Programm. Aus „pandemischen“ Gründen sind wir dieses Mal eine kleinere Runde von 13 SängerInnen.

Mein 12. September beginnt entspannt und glücklich an der Feuerschale.

Wir singen zusammen Lieder und Mantras am Feuer bis weit nach Mitternacht.
12 von 12 im September 2021 findet in der Villa Fohrde in Havelsee in Brandenburg statt.
Bei einem kurzen Gang ans Ufer der Havel tanke ich frische Morgenluft. Dann zurück in die schöne Villa für ein bisschen Stretching der noch müden Glieder.
Frühstück. Ungewöhnlich deftig meine Wahl heute mit vegetarischer Winzer-Quiche mit blauen Weintrauben. Lange Singnächte machen hungrig.
Ist schon Herbst? Das Hokkaido-Trio auf der Terrasse des Seminar-Raums strahlt uns mit satten Lebensfreude-Farben an. Wir singen uns warm und strahlen zurück.
Die gemeinsame Sing-Zeit neigt sich dem Ende zu. Von der Gruppe gibt es für mich einen selbst gedichteten Dank und ein Abschiedsgeschenk. Ich bin sehr gerührt.
Jetzt heißt es schon wieder zusammen packen. Gitarre, Klangschalen, Trommel, Lieder-Texte und Klimbim ins Auto. Brauche ich das wirklich alles?
Ein Abschieds-Besuch bei der alten Trauer-Buche, unter deren Zweigen es sich so wunderbar gemeinsam singen lässt.
Es tut meinen Augen gut, ungehindert in die Ferne zu schauen. Über plattes Land fahre ich jetzt 100 km zurück nach Berlin.

Es ist großartig, dass so viel Gemeinsamkeit und Sing-Glück möglich war in der aktuellen Situation. Echt schön, mein 12. September 2021.
Wie war Dein Tag? Wenn Du gerne mal wieder in der Gruppe singen möchtest oder Du schon ‚mal in einem Tiny House gewohnt hast, schreib‘ doch gerne einen Kommentar. 

Elena Deppe

4 Kommentare zu „12 von 12 im September 2021: Ein Singwochenende geht zu Ende“

  1. Liebe Elena, ja das war so ein tolles Wochenende auf dem Gelände der Villa Fohrde mit wunderschönen Klängen am Feuer, auf der Wiese, unter der alten Buche und in unserem schicken Seminarraum, in Gemeinschaft mit lieben Menschen und versorgt mit dem leckeren vegetarischen Essen des Villa Küchenteams. All das war perfekt zum Abschalten, Ankommen, Loslassen, einfach da Sein, Danke!

    1. Liebe Kati, danke für Deine schöne Zusammenfassung des Singwochenendes. Danke für Deine Stimme und Deine Lieder, danke für Deine Fotos😊. Bis ganz bald, herzlich, Elena

  2. Liebe Elena, ja es war wieder ein wunderschönes Sing-Wochenende mit dir und allen anderen begeisterten Sängerinnen und Sänger! Du hast uns viele neue Lieder vorgestellt, die sich wie Ohrwürmer in unser Gehirn schlängeln und mich Tag und Nacht fröhlich stimmen! 😅 Zum Glück hat das Wetter mitgespielt, so konnten wir oft draußen singen und den Samstagabend am Lagerfeuer mit vielen schönen Liedern genießen!
    Herzlichen Dank sage ich besonders dir und allen die zu diesem unvergesslichen Wochenende beigetragen haben Uschi😁🙋

    1. Danke für Deine lieben Worte. Es war schön mit Dir, und ich freue mich, dass Du mit Deinen Ohrwürmern gut klar kommst😀. Wir singen weiter, sonnige Grüße, Elena

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner