Elena_Deppe_spielt_Native_Amercan_Flute

Indianische Flöte spielen: der freie Klang der Prärie

Indianische Flöte spielen ist einfach und auch ein wunderbares Atemtraining. Die Holzflöte mit dem sehnsüchtigen Klang nach Freiheit und Abenteuer hat viele Namen: Indianerflöte, indianische Gebetsflöte, Liebesflöte, Brautwerbungsflöte, Ritualflöte, Meditationsflöte, Medizinflöte oder Schamanenflöte sind einige davon. Im Englischen wird sie meist Native American (Indigenous) Flute genannt.

Ursprünglich aus Nordamerika und wurde die Flöte von den indigenen Ureinwohnern ohne festgelegte Melodien gespielt. Genau das ist es, was auch mich begeistert: das intuitive Spiel ohne Angst vor falschen Tönen. Ich brauche nur meinen Atem und mein Gefühl, um schöne Klänge zu erzeugen.

Indianische Floete Praerieversion
Indianische Flöte klingt nach Weite, Freiheit und Abenteuer

Was ist eine indianische Flöte?

Traditionell wurden die Native American Flutes aus Nadelholz wie Zeder oder Redwood gemacht. Überliefert sind vor allem Flöten mit nur 5 oder 6 Grifflöchern. Anders als bei der Blockflöte gibt es kein hinteres Daumenloch. Ich stelle Euch hier die bekannte Prärievariante vor, die ich auch spiele. Man nennt diese traditionelle Flöte auch mensurierte Kernspaltflöte. Nicht, dass ich vom Flötenbau Ahnung hätte. Ihr könnt gerne hier bei Wikipedia mehr über Bauweise und Kernspalt der Flöte nachlesen.

Indianische Flöte lernen kann jeder. Einfach ohne Noten aus dem Herzen spielen.
Meine drei indianischen Flöten. Die Breite ist eine Doppelflöte (drone flute)

Was sofort an der indianischen Flöte auffällt, ist der oben auf dem Flötenkörper sitzende Reiter. Dieser „Windblock“ muss da bleiben, damit überhaupt ein Ton produziert werden kann. Oft wird dieser Reiter als Totem in Form eines Symbol-Tieres (häufig Adler, Bär oder Wolf) geschnitzt. Es gibt allerdings auch unauffällige oder abstrakte Windblöcke. Meine Lieblingsflöte hat den Specht als Totem. Leider hat sich mein Specht vor kurzem den Hals gebrochen (wie du auf vielleicht auf dem Foto an einer feinen Klebenaht erkennen kannst). Er steht symbolisch für die Verwirklichung von Liebe und Glück, und ich hoffe sehr, dass der kleine Unfall seinen guten Absichten keinen Abbruch tut …

Indianische Floete Totem
Das Specht-Totem (geköpft und geklebt) auf meiner Lieblingsflöte

Indianische Flöte spielen für Anfänger

Durch die geringe Anzahl an Tönen bei der Flöte mit 5 – 6 Löchern gibt es wenig Auswahl an „falschen“ Tönen. Die meisten der Flöten sind pentatonisch gestimmt sind. Das heißt, alle fünf (penta) Töne harmonieren miteinander. Voraussetzung ist allerdings, dass du das 3. Loch von oben konstant zuhältst. Als Anfänger klebst du es am besten mit einem Klebestreifen ab. Traditionell gab es bei Indianerflöten gar kein harmonisches System, alle hatten ihre eigene Stimmung. Für unsere Ohren ist die jetzt übliche Mollpentatonik super entspannend.

Das solltest du als Flöten-AnfängerIn beachten:

  1. Finde den optimalen Anblasedruck für deine Flöte. Du benötigst etwas mehr Atem für höhere Töne. Wenn du zu stark oder zu matt hineinbläst, gibt es selbst auf dieser Flöte quietschige Töne.
  2. Die Finger sollten möglichst flächig auf den Flötenlöchern ruhen, um sie auf jeden Fall vollständig abzudecken.
  3. Hebe deine Finger in der natürlichen Abfolge nacheinander hoch. Also nicht plötzlich die Finger vom ersten und vierten Loch gleichzeitig abheben.
  4. Du kannst auch mehrere benachbarte Finger gleichzeitig heben und wieder senken.
  5. Lass das 3. Loch von oben immer verschlossen (Ringfinger).

Fertig. Du kannst indianische Flöte spielen.

Natürlich kann man durch Übung noch ganz viele tolle Effekte wie Vibrato und Verzierungen lernen. So wie die großartige Flötenspielerin Mary Youngblood. Aber auch ohne Üben kommen angenehme Töne aus diesem Instrument.

Indianische Floete lernen
Die Indianerflöte lässt sich ohne Noten aus dem Gefühl spielen.

Wie der Flötenklang auf deinen Körper wirkt

Indianische Flöte spielen heißt, den Atem, aber auch die Seele mitspielen zu lassen. Wie auch beim Singen klingt das, was ich in mir trage, nach draußen. Ich spiele lauter oder leiser, fröhlich oder melancholisch, trillernd oder fließend. Ich drücke meine Stimmung aus, und befreie mich so von inneren Verspannungen. Das Flötenspiel ist aber nicht nur Herzenssache, es hat auch ganz handfeste körperliche Vorteile:

  • Vertiefung des Atems
    Trotz des relativ leichten Anblasedrucks (im Gegensatz zur Trompete oder Klarinette) übst du Atemkontrolle beim Spielen. Du benötigst für längere Töne auch eine verlängerte Ausatmung. So kommst du in eine tiefere Einatmung und insgesamt zur vermehrten Bauchatmung. Schon nach kurzer Zeit bist du in einem meditativen Zustand und fühlst dich frisch „entstresst“.
  • Verbesserung von Koordination und Feinmotorik
    Alles, wo du Fingerbewegungen koordinieren musst (erst recht unterschiedliche Bewegungen beider Hände) schult dein Gehirn und gilt als „Demenzprophylaxe“. Zusätzlich trainierst du das Zusammenspiel von Gesichts-, Mund-, Rachen und Lippenmuskulatur.
  • Schulung des Gehörs
    Du lauschst dem, was du spielst. Wenn du nach Gehör spielst, führt das dazu, dass deine Ohren feiner hören lernen.

Flöten zur Entspannung und Meditation

Die indianische Flöte wurde traditionell für zeremonielle Zwecke, zur Heilung und wohl auch zur Brautwerbung eingesetzt. Seit den 60er Jahren ist die Flöte bei uns ziemlich beliebt geworden. Sie wird von professionellen Musikern gespielt und auch in der Musiktherapie eingesetzt. Ich spiele einfach aus Freude. In meinen Atem- und Singworkshops oder am Ende einer Yogastunde flöte ich manchmal ein bisschen zur Entspannung. Gemeinsam mit anderen rituellen Instrumenten ist die Indianerflöte auch ein wunderbarer Teil eines Klangbads (Sound Bath).

Hier ein paar schlichte, aber schöne Flötentöne:

Indianische Floete Soundbath
Ein Sound Bath ist ein intensives Lauschen unterschiedlicher Klänge und der Stille danach

Indianische Flöte kaufen

Grundsätzlich gilt: je größer die Flöte, desto tiefer der Ton. Es gibt hellere Flöten, Bassflöten und Drone Flutes (Doppelflöten, wo nur eine Seite Löcher hat und die andere einen einzelnen Bordun-Ton dazu spielt). Hör dir Klangbeispiele an und lass dich beraten. Ich empfehle ein preiswerteres Einsteigermodell für die ersten Flötentöne.

Meine erste „indianische“ Flöte war ein Weihnachtsgeschenk. Allerdings war sie aus Kunststoff und roch auch so. Da ich im Herzen doch Romantikerin bin, konnte ich diese Flöte nicht behalten. Der Klang der Plastikflöten ist teilweise sogar gut, aber hey, wie kann ich denn da so ganz natürlich flöten. Jetzt habe ich eine kurze, leichte Flöte in A-Dur von „High Spirits“ (ohne Totem, dafür mit Lederbändchen über dem 3. Loch), weil ich die gut mitnehmen kann. Meine Lieblingsflöte ist länger, tiefer und teurer. Wenn du Feuer gefangen hast, willst du sowieso mehr als eine Indianerflöte haben. Es gibt sie nämlich in vielen verschiedenen Größen, Holzarten und Stimmungen.

Hier ein paar Links zu Online-Shops, wenn du eine indianische Flöte in guter Qualität kaufen möchtest:

www.steinklang.de und www.indianerfloete.de haben sehr interessante Modelle. Ich habe meine kleine High Spirits Flute bei diesem netten Online-Shop in den Niederlanden gekauft: www.fluteshop.eu. Auf meinem Lieblings-Portal für handgefertige Sachen www.etsy.com habe ich meine anderen beiden Native American Flutes gefunden.

Wenn du eine indianische Flöte bei dem deutschen Musikladen Thomann bestellen möchtest (kostenfreie Rücksendung, sehr kulant): z.B. Einzelflöte hier oder Doppelflöte hier. Der bekannteste Hersteller der indianischen Flöten ist High Spirits Flutes in den USA. Wenn du Flöten-Lieder (Tabulatur) und Tipps möchtest, schau doch mal hier: www.flutetree.com (auf Englisch).

Fazit

Die indianische Flöte ist etwas für dich, wenn du den leicht melancholischen Flötensound magst und dich gleichzeitig nicht mit Noten oder anderen Anfangshürden abmühen möchtest. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ton- und Preislagen. Da hilft nur selbst Ausprobieren. So richtig authentisch „native american“ klingt es wahrscheinlich nicht, aber das freie Spiel aus dem Herzen heraus kann unglaublich heilsam wirken.

indianische floete native americans

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner